Architekturinformatik : Digitale Bibliothek : Verarbeitung

Paper 724a:
COMPUTERGESTüTZTES DREIDIMENSIONALES FARB-, MATERIAL- UND LICHTENTWURFSWERKZEUG FüR DIE ENTWURFSPLANUNG IN DER ARCHITEKTUR

id 724a
authors Tonn, Christian
year 2005
title COMPUTERGESTüTZTES DREIDIMENSIONALES FARB-, MATERIAL- UND LICHTENTWURFSWERKZEUG FüR DIE ENTWURFSPLANUNG IN DER ARCHITEKTUR
source Diplomarbeit, Bauhaus-Universität Weimar Prof. Dr.-Ing. Dirk Donath (Betreuer/Gutachter) Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Schirmbeck (Zweitgutachter)
summary Die Softwarekonzeption dieser Arbeit setzt sich schwerpunktmäßig mit dem Farbentwurf auseinander. Dieser gliedert sich in die Farbuntersuchung, die Farbbewertung und die Farbumsetzungen. Zur Farbuntersuchung gehören die architektengerechte Farbwahl, die Wahl parametrisierter Materialien, die Gestaltung und Gliederung von Oberflächen sowie die Festlegung der Beziehungen zwischen den Farben. In Colored Architecture sind die Farbharmonien nach Munsell, Itten und Nemcsics konzipiert worden.

Ebenso wurden Farbton-, Sättigungs- und Helligkeitsharmonien umgesetzt. Die Harmonien lassen sich so definieren, dass die Parameter der Farbobjekte bestimmte Abstände zueinander einhalten. So können einzelne Farbwerte durch den Planer variiert werden, während sich alle anderen Farben entsprechend ihrer Abhängigkeiten verändern. Der nächste Schritt im Prozess des Farbentwurfes ist die Farbbewertung. In der Farbbewertung werden neben den klassischen Ansichten des Architekturmodells die Abwicklung von Räumen und Radiosity-Lichtberechnungen unterstützt. Die Abwicklung erleichtert die Bewertung eines dreidimensionalen Modells, da sie eine planare Darstellung des Raumes ermöglicht.

Die Radiosity-Lichtberechnung unterstützt bei der Farbbewertung die Kontrolle von Farbwirkungen. Sie stellt eine physikalische Annäherung an die reale Lichtsituation dar, so dass die Farbeindrücke im architektonischen Modell anhand von Perspektiven überprüft werden können. Zur Farbumsetzung gehören die Funktionen des Musterflächendruckes, die Raumkarteikarten und die kalibrierte Projektion der entworfenen Farben mit einem Smartprojektor. Die digitalen Ergebnisse des Farbentwurfes können so bis zur Ausführung verlustfrei umgesetzt werden.

Mit der Software Colored Architecture ist eine leistungsfähige Planungssoftware entstanden, welche sich in den Forschungsstand des Lehrstuhls Informatik in der Archi-tektur integriert.

keywords Farbe, Material, Licht, Planungsunterstützung
series Diplomarbeit
email christian.tonn@archit.uni-weimar.de
more http://infar.architektur.uni-weimar.de/infar/deu/lehre/archiv/diplom/diplom2005_tonn/index.htm
content file.pdf (4,976,358 bytes)
discussion Keine Diskussionen. Nachbesprechung...
ratings
Zuletzt geändert 2007/11/19 22:17
HOMELOGIN (Sie sind user _anon_7402 from group guest) Verarbeitung Powered by SciX Open Publishing Services 1.001